Viagogo – eine Ticketplattform der ganz besonderen Art

Wer kennt das nicht – es gibt ein ganz bestimmtes Event, dass nicht alle Jahre wiederkommt und das man unbedingt sehen und erleben möchte. Aber, in dem Moment, in dem man endlich bei der Tickethotline durchkommt, sind bereits alle Karten vergriffen. Wenn man überlegt, dass es inzwischen Konzerte gibt, die innerhalb von wenigen Minuten ausverkauft sind, dann wird schnell klar, dass früher, als die Menschen schon am Abend vor der Öffnung der Ticketschalter vor den Vorverkaufsstellen angekommen sind und dort ihre Zelte aufgeschlagen haben, zumindest noch ein wenig mehr Fairness im Spiel war. Wer heute die schnellste Internetverbindung hat und direkt zu Beginn der Vorverkaufsphase am Rechner sitzt, macht das Rennen.

Tcikets sichern bie viagogo

Natürlich sind nicht alle Events so schnell ausverkauft, aber eben gerade diese sind oftmals die begehrtesten. Ebenso ist es mit den Karten für Sportveranstaltungen. Ein Fußballspiel in der Allianzarena live zu sehen ist schon fast ein Kunststück, wenn man nicht gerade Mitglied beim FCB ist. Bei anderen Vereinen ist es ebenso, dass zumindest die absoluten Spitzenspiele und manche Begegnung auf internationalem Parkett gar nicht erst in den normalen Kartenvorverkauf geht, sondern schon im Vorverkauf für Dauerkarteninhaber und Vereinsmitglieder ausverkauft ist. Und an genau dieser Stelle kommt Viagogo ins Spiel. Denn mit Viagogo gibt es eine Ticketplattform, die nicht nur weltweit agiert, sondern es sich auch zum Ziel gesetzt hat, dafür zu sorgen, dass jede Karte am Ende auch einen Besitzer findet. Oft genug kommt es vor, dass jemand Karten für ein Event hat, das ausverkauft ist, und doch nicht hin kann, weil er krank ist oder andere wichtige Termine dazwischengekommen sind. In diesem Fall kann man seine Karte auf Viagogo zum Verkauf anbieten. Und das Beste – dieser Weiterverkauf ist vollkommen legal, weil von den großen Ticketanbietern weltweit und auch von den Fußballvereinen in Deutschland beispielsweise, abgesegnet. Anders als bei einem Weiterverkauf auf Ebay oder einer anderen vergleichbaren Plattform, macht man sich hier nicht des Schwarzhandels schuldig. Aber Viagogo bringt noch andere Vorteile mit.

Wenn man Karten sicher kaufen möchte ist Viagogo die erste Adresse

Natürlich bekommt man bei Viagogo auch Karten aus dem ganz normalen Kartensortiment, bevor eine Veranstaltung ausverkauft ist. Aber hier kann man eben auch Karten kaufen, wenn die Veranstaltung bereits ausgebucht ist. Aber, warum über Viagogo buchen, wenn man auch vor der Halle oder vor dem Stadion noch Karten bekommen kann? Nun, man weiß bei diesen Tickets, die man direkt vor der Halle oder vor dem Stadion kauft, erst in dem Moment, in dem man wirklich durch den Einlass gekommen ist, ob die Karten echt waren oder nicht. Fälschungen sind mittlerweile oftmals so gut, dass sie für den Laien gar nicht mehr zu erkennen sind.

Wer auf dem Schwarzmarkt, sei es nun direkt vor einer Veranstaltung auf dem Parkplatz oder schon Tage vorher für eine Bestellung über Ebay, mehrere Hundert Euro für eine Karte gezahlt hat, und dann doch nicht rein darf, weil die Karte sich als Fälschung herausstellt, wird erstens sehr enttäuscht sein und hat zweitens nur sehr bedingte Möglichkeiten sein Geld zurückzubekommen. Letztlich ist der Schwarzmarkt immer ein gefährliches Geschäft – denn für die Echtheit der Tickets bürgt niemand. Und gerade wenn es um Fußballkarten geht, kann es schnell passieren, dass die Vereine auf Auktionen bei Ebay aufmerksam werden und die Karten sperren. Das wird nicht gemacht, um die Käufer zu ärgern, sondern um mögliche Verkäufer abzuschrecken. Letztlich sind gerade diese Schwarzmarkthändler oftmals mit dafür verantwortlich, dass Veranstaltungen frühzeitig ausgebucht sind. Mit viel zu hohen Preisen versuchen sie anschließend hohen Gewinn mit den Tickets zu erzielen. Das ein solches Verhalten Veranstaltern ein Dorn im Auge ist, dürfte klar sein. Umso verständlich ist der Umstand, dass die meisten Veranstalter mit Viagogo als seriöser Plattform mit einem weltweiten Wirkradius gern zusammenarbeiten. Denn Viagogo sichert die Echtheit aller Karten, die über diese Plattform verkauft werden, zu. Wer über Viagogo von jemand anderes ein Ticket erwirbt, kann sich zu 100% sicher sein, dass es sich um ein echtes Ticket handelt. Und das ist nur ein Grund dafür, warum große Fußballvereine wie der BVB und der FCB in Deutschland Partnerschaften mit Viagogo eingehen, um dort sicherzustellen, dass ihre Fans die Karten auch „gebraucht“ zu vernünftigen Preisen und ohne Gefahr zu laufen, dass hier Fälschungen angeboten werden, kaufen können.

Tcikets sichern bie viagogo

Viagogo operiert weltweit – eine perfekte Möglichkeit andere Teile der Welt kennenzulernen

Unabhängig davon, ob Dein Interesse in erster Linie Sportveranstaltungen, Konzerten, Musicals oder anderen Kulturevents gilt – mit Viagogo hast Du eine Plattform an der Hand, die Dir die Möglichkeit bietet, Events weltweit zu besuchen. Angefangen von Fußballspielen des FCB, des BVB oder von Real Madrid bis hin zu Konzerten von internationalen Größen in den USA, in Asien oder in europäischen Großstädten. Wenn Du die Karten bestellst sorgt Viagogo dafür, dass sie auch bei dir ankommen – natürlich mit der bereits erwähnten Echtheitsgarantie. Du willst ein Bon Jovi Konzert irgendwo in den USA besuchen? Du möchtest Elton John live in Großbritannien erleben? Oder du möchtest einmal ein American Football Spiel live erleben und Dir in Deinem USA-Urlaub ein Spiel der NFL Regular Season anschauen? Kein Problem – einfach die Tickets über Viagogo ordern und schon bist Du live dabei. Ob Broadway- oder Las Vegas Shows, ob Musicals in London oder der berühmte Cirque Du Soleil. Auch Tickets für längst ausverkaufte Festivals weltweit kannst Du einfach und seriös bei Viagogo buchen.

Erfahrungsberichte zu Viagogo – hier scheiden sich die Geister  

Wie so oft im Internet scheiden sich auch bei den Erfahrungsberichten zu Viagogo die Geister. Da sind auf der einen Seite diejenigen, die lauthals kritisieren, dass die Karten zu teuer wären und die Gebühren, die aufgeschlagen würden, unverschämt wären. Andere Stimmen wiederum geben die volle Punktzahl und bestätigen, dass mit der Transaktion alles in vollkommener Ordnung war und man schon vor Abschluss des Kaufes die kompletten Kosten sehen konnte – wer nicht zu dem Preis kaufen möchte, kann es letztlich auch sein lassen. Hier noch ein paar Hinweise zu dem, was wir im Internet so an Erfahrungsberichten und Kritiken gelesen haben:

  • Die Preispolitik von Viagogo

Diese macht Viagogo nur bedingt selbst. Zum einen hat auch der Verkäufer die Möglichkeit bei der Preisgestaltung ein Wort mitzureden, was sich gerade dann bemerkbar machen kann, wenn es um Events geht, die komplett ausverkauft sind und zu denen man von Privatpersonen über Viagogo noch Karten ordern möchte. Aber hier gilt eben auch, dass die Nachfrage ein Stück weit den Preis bestimmt. Wenn ein Konzert ausverkauft ist und man es dennoch unbedingt besuchen möchte, dann ist der Wunsch, die Karten zum originalen Verkaufspreis zu bekommen eher blauäugig als realistisch. Insofern kann man Viagogo aus den Preisen der Tickets nur bedingt einen Vorwurf machen. Auch die aufgeschlagenen Gebühren lassen sich erklären. Es ist, gerade wenn ein Ticket aus dem Ausland geordert wird, durchaus ein gewisser Aufwand, für die Echtheit des Tickets zu sorgen und einen sicheren und schnellen Transfer an den Zielort zu gewährleisten. Insofern lässt sich auch dieser Kritikpunkt relativieren. Wir können an dieser Stelle nur empfehlen, sich vor Abschluss des Kaufes genau anzusehen, was unter dem Strich steht und welche Kosten hier zusammenkommen.

  • Viagogo sei kein seriöser Ticketverkäufer

Niemand behauptet, dass Viagogo ein klassischer Ticketverkäufer wäre. Viagogo bezeichnet sich selbst auch eher als Ticketbörse. Das macht das Unternehmen und das Angebot aber keinesfalls unseriös. Viel mehr erkennt man schon daran, dass es hier nicht um Abzocke geht, sondern um die Möglichkeit auf einem seriösen Marktplatz für Tickets aller Art genau die Karten zu erwerben, die man eben haben möchte. Das der Anbieter sehr wohl seriös ist, erkennt man auch daran, dass es verschiedene Kooperationen mit großen und kleinen Sportvereinen weltweit gibt mit dem Hinweis von Vereinsseite an die jeweiligen Fans, Karten die eventuell über sind eher über Viagogo als über einen anderen Anbieter zu verkaufen.

  • Die Geschäftspolitik von Viagogo sei undurchsichtig

Wer sich vor Abschluss seiner Bestellung einmal mit der FAQ Seite auf Viagogo.de beschäftigt, wird dort alle Punkte, die in den meisten Kritiken im Internet zum Ausdruck kommen, besprochen finden. Hier wird darauf hingewiesen, dass man den Kauf von Karten über Viagogo nicht stornieren kann, dass es aber die Möglichkeit gibt, wenn man die Karten doch nicht nutzen kann, diese über Viagogo weiterzuverkaufen. Hier wird auch auf Gebühren hingewiesen, ebenso wie auf die Tatsache, dass es sich bei Viagogo um eine Ticketbörse handelt und nicht um eine Vorverkaufsstelle. Letztlich muss man sagen, dass Viagogo im FAQ Bereich alle offenen Fragen umfassend beantwortet.

Tcikets sichern bie viagogo

Fazit zu Viagogo

Der Anbieter, der ebenso seriös wie transparent daherkommt, schafft es mit seinem Angebot immer wieder auch für längst ausverkaufte Events Tickets über seine Plattform anzubieten. Dabei wird höchster Wert auf die Echtheit der Tickets gelegt. Das hier Bearbeitungsgebühren anfallen ist kein Geheimnis und wird im Bestellvorgang ersichtlich. Das die Kosten für die Tickets oftmals über denen im klassischen Vorverkauf liegen, ist der Natur der Sache geschuldet. Aber auf jeden Fall ist Viagogo eine legale und weitgehend sichere und seriöse Möglichkeit, Tickets zu bekommen, an die man andernfalls nicht mehr kommen würde. Ob einem das den jeweiligen Preis wert ist, muss am Ende jeder Fan selbst wissen.

Zur Startseite